www.pcwissen.eu
Navigation
Hardware
Praxis
Sonstiges
 
 
abstandhalter


Laserdrucker schwarz-weiß und in Farbe

Technische Neuentwicklungen schreiten ununterbrochen voran, und auch das Gebiet der Drucker und Scanner bildet hier keine Ausnahme. Während noch vor einem gutem Jahrzehnt neben recht umfangreichen PC Komplettsystemen in den meisten Fällen ein Tintenstrahldrucker auf dem Schreibtisch zu Hause Platz fand, hat sich der Laserdrucker mittlerweile aus dem geschäftlichen- und Industriebereich auch in die privaten vier Wände seinen Weg gebahnt. Und das mit Recht: Denn auch für diese hochwertige Druckqualität muss man inzwischen nicht mehr einen immensen finanziellen Aufwand betreiben, und durch die geringeren Kosten pro bedrucktem Blatt Papier im Gegensatz zum Nadeldrucker, hat sich die teilweise noch immer etwas höher liegende Kaufsumme rasch amortisiert.

Weshalb Laserdrucker so hervorragende Ergebnisse beim Print liefern, lässt sich mit der zeitgleichen Erfolgung von Belichtung und Druck erklären. Diese sorgt für optimale Qualität des bedruckten Dokuments unabhängig davon, ob beim Farblaserdrucker oder schlicht in schwarz-weißer Ausführung. Zudem können unzählige Papierarten von beschichteter Glanzfolie bis zu Wellpappe eingezogen werden je nach Modell, muss hier einzig die Stärke des Papiers berücksichtigt werden.

Doch so sehr sich Farblaserdrucker und Schwarz-Weiß-Drucker vom Prinzip her ähneln, so unzählige Varianten sind jeweils auf dem Markt zu erwerben. Nicht nur in optischer Hinsicht - Farbgebung und Design sind hier kaum mehr Grenzen gesetzt - auch bezüglich technischer Innovationen und Spielereien überbieten sich die Geräte mittlerweile, sodass ein Vergleich einzelner Laserdrucker untereinander sicher nicht schadet.

Völlig neuartig gestalten sich die Monolaserdrucker ML1660 sowie ML-1665 von Samsung. Von besonders kleinem Ausmaß, sind sie zudem umweltfreundlich und bieten nichtsdestotrotz mit einer optimalen Auflösung von 1200 x 600 dpi und einer Geschwindigkeit von achteinhalb Sekunden für den Druck einer Seite dem Anwender grenzenlose Freude.

Ob für berufliche Zwecke oder den privaten Gebrauch: Laserdrucker bieten jedem das, worauf die individuelle Priorität liegt. Papierformat in allen Größen, Tinte, die nicht verschmiert, Displays, die den aktuellen Stand der Arbeitseinheiten anzeigen, Speichermöglichkeiten besonders wichtiger Dateien sowie Zusatzfunktionen wie Kopieren, Scannen, Laminieren oder auch Faxen begründen berechtigt den erstklassigen Ruf, den der Laserdrucker genießt.

abstandhalter